Anna-Katharina Schau

Akkordeon

Musik schafft Verbindungen...!
©

geboren

1995 in Freiberg

aufgewachsen in

Deutschland

eigene Biographie

Anna-Katharina Schau, geboren 1995 in Freiberg, Deutschland, begann im Alter von sechs Jahren mit dem Akkordeonspiel nachdem sie das Instrument in der musikalischen Früherziehung entdeckte. Im Alter von acht Jahren bestritt sie ihren ersten Akkordeonwettbewerb mit großem Erfolg. Sie ist Preisträgerin verschiedenster Wettbewerbe: Jugend musiziert, Kleine Tage der Harmonika Klingenthal, Sächsischer Akkordeonwettbewerb Dresden (Werner-Richter-Wettbewerb), Deutscher Akkordeon Musikpreis, World Music Festivals in Innsbruck uvm.

Ihr Interesse an der zeitgenössischen Musik/ Neue Musik als auch an neuen Spieltechniken leitete sie 2014 an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover zu Prof. Elsbeth Moser. Im Jahre 2018 erhielt sie ihren Bachelorabschluss mit Auszeichnung und setzte ihre Studien in Hannover mit Goran Stevanovic fort. Verschiedene künstlerische Meisterkurse und Seminare bei Prof. Ivan Koval, Prof. Claudia Buder, Prof. Mie Miki und Dr. Veli Kujala prägen sie. Pädagogische Einflüsse im Fach Akkordeon erhielt sie von Thomas Aßmus und Helka Kymäläinen.

Im Jahr 2018 erhielt sie einen 2. Preis beim Internationalen Akkordeonwettbewerb in Pula/ Kroatien sowie einen 3. Platz beim „Deutschen Akkordeon Musikpreis" in Bruchsal.

Ensemble


Akkordeon

  • Anna-Katharina Schau (Akkordeon)

https://www.youtube.com/channel/UCyZYX2r_D1_wuMHfUcVCH8A